Tapeten und Drucke nach Ihren Vorgaben. Keine Versandkosten.
Versandbereit innerhalb von 1–2 Tagen.

Büro

82

Motive

Büro

Ein inspirierender und behaglicher Bereich für diejenigen, die von zu Hause aus arbeiten. Ein Platz zum Basteln oder Hausaufgabenmachen. Wie auch immer Sie Ihr Arbeitszimmer nutzenMehrSie brauchen Stellfläche, Stauraum und Platz für Kreativität. Hier wollen wir Ihnen Tapetentipps geben, Aufbewahrungsmöglichkeiten aufzeigen und Ideen zur optimalen Gestaltung Ihres heimischen Arbeitsplatzes liefern. Teilt man sein Büro mit anderen, ist es oft nicht so leicht, die Einrichtung mitzugestalten. Sie arbeiten in den eigenen vier Wänden? Dann nutzen Sie die Chance, sich einen angenehmen und stimulierenden Arbeitsplatz zu schaffen. Machen Sie sich zunächst einmal Gedanken über Ihre Bedürfnisse. Welche Funktionen sind nötig? Wie viel Stauraum brauchen Sie? Welcher Stil spricht Sie an? Welche Bürotapete gefällt Ihnen? Dann sammeln Sie Ideen. Pilgern Sie von Fachgeschäft zu Fachgeschäft, um bequeme und schöne Bürostühle auszuprobieren. Untersuchen Sie clevere Lösungen für die Aufbewahrung. Vergessen Sie dabei den Platz für Bastelsachen und anderen Krimskrams nicht. Stöbern Sie nach gutem Zubehör – und natürlich nach tollen Tapeten. Klicken Sie sich durch die vielen inspirierenden Bürobilder, die Pinterest für Sie bereithält, und durchforsten Sie Zeitschriften. Wir empfehlen Ihnen, ein Gleichgewicht zwischen Struktur und Kreativität zu suchen. Moodboards sind wichtige Arbeitsmittel bei der Entwicklung von Ideen. Sehen Sie also auch Platz hierfür vor.

Möbel und Tapeten fürs Büro – ein paar Tipps

Der Schreibtisch und der Schreibtischstuhl sind die wichtigsten Elemente des Büros. Leider ist es eine große Herausforderung, funktionelle und gleichzeitig schöne Tische und Stühle zu finden. Wenn Sie viele Stunden am Stück arbeiten, sollte der Schreibtisch höhenverstellbar sein. Der Bürostuhl sollte in verschiedene Positionen gebracht werden können und auch auf einem Teppich gut rollen. Stellen Sie den Schreibtisch möglichst an ein Fenster. So können Sie das Tageslicht optimal nutzen und den Blick ab und zu schweifen lassen. Clevere Aufbewahrungsmöglichkeiten sind im Arbeitszimmer das A und O, das merken wir hier ganz bewusst noch einmal an. Nutzen Sie eine Kommode, einen Schreibtisch mit Schubladen oder Regale. Und vergessen Sie bei aller Funktionalität die Ästhetik nicht: Mit einer schönen Bürotapete wird das Praktische schön peppig. Vermeiden Sie groß gemusterte Tapeten und dunkle Tapetenmotive, wenn Ihr Arbeitsraum nur eine kleine Fläche hat.

Arbeitsbeleuchtung

Neben dem Bürostuhl, dem Schreibtisch und der Tapete sollten Sie sich auch gründlich mit der Arbeitsbeleuchtung auseinandersetzen. Investieren Sie in eine dimmbare Schreibtischlampe. Sorgen Sie darüber hinaus für eine gute Allgemeinbeleuchtung, die ebenfalls dimmbar sein sollte. Wenn Sie sich für dunkle Bürotapeten entscheiden, sollten Sie ein paar verstellbare Spotlights aufhängen. Und fehlende Fenster kompensieren Sie am besten mit Tapeten: Lassen Sie die Natur in Form eines wohltuenden Waldbildes oder eines romantischen Blumenmotivs einziehen. Die Abbildung eines offenen Feldes auf der Tapete verleiht dem Arbeitszimmer Großzügigkeit.

Clevere Lösungen

Ein Zeitungsständer für Tapetenrollen, ein Draht oder eine Tafel für Inspirationsbilder oder eine lange Papierrolle für Ihre Notizen und Skizzen. Mit Tapetenpapier verzierte Schuhschachteln als Aufbewahrungsboxen und eine MDF-Platte, an die Sie Notizzettel heften oder mit Hilfe von Haken Bastelmaterial hängen können: Im Arbeitszimmer lassen sich viele eigene Ideen umsetzen, und jede DIY-Aufbewahrungslösung verbessert die Arbeitsbedingungen und die Atmosphäre.

Einrichtung, Dekoration und Tapetentipps

Ein Büro lässt sich genauso fantasievoll und individuell einrichten wie jeder andere Raum auch. Orientieren Sie sich im Hinblick auf Farben, Tapete und Dekoration am Stil der anderen Zimmer. Schmücken Sie den Raum mit persönlichen Details wie Fotos, sorgen Sie für einen schönen Mix aus Altem und Neuem, und kombinieren Sie verschiedene Materialien und Formen. Bereichern Sie das Zimmer mit Decken, Vorhängen und anderen Textilien. Pflanzen wirken inspirierend und können als Luftreiniger dienen. Versuchen Sie, Ihren Arbeitsplatz so kabelfrei wie möglich zu halten. Seien Sie kreativ bei der Tapetenwahl für Ihr Arbeitszimmer. Tapezieren Sie den unteren Teil der Wand mit einem Motiv, das Ihnen gefällt, und malen Sie den oberen Teil aus. So wirkt der Raum nicht unruhig, wenn Sie Moodboards oder Ähnliches aufhängen wollen. Greifen Sie das Tapetenmotiv an der Wand beim Verzieren Ihrer Aufbewahrungsboxen auf. Oder hängen Sie als nettes Detail ein gerahmtes Tapetenreststück auf. Unabhängig vom Stil und Tapetenmotiv sollten Sie vor dem Tapezieren Folgendes bedenken: Zartrosa, hellgraue und weiße Tapetenmotive lassen den Raum besonders groß wirken. Dazu passen Dekorationsgegenstände in dunkleren Tönen. Eine blaue Tapete wirkt beruhigend und stressmindernd. So abwegig ein gelbes Motiv für ein Büro zunächst wirken mag: Gelbe Tapeten versorgen Sie mit Energie und verbessern Ihr Denkvermögen.
Produktinformationen
Anzeigen 82 Motive
Sortieren:

Schnelle Lieferung

Ihre Bestellung ist innerhalb von 1–2 Tagen versandbereit und immer versandkostenfrei.

Zufriedenheit garantiert

Wir wollen nur zufriedene Kunden. Deshalb gewähren wir ein 30-tägiges Widerrufsrecht, und Sie bekommen Ihr Geld zurück, wenn Sie nicht zufrieden sind.