Tapeten und Drucke nach Ihren Vorgaben. Keine Versandkosten.
Versandbereit innerhalb von 1–2 Tagen.

Wohnzimmer

2

Motive

Wohnzimmer

Das Wohnzimmer ist ein Raum, der auf vielfältige Weise genutzt wird. Es ist ein Ort der Entspannung und Erholung sowie ein Platz für gemeinsame Stunden im Freundes- und Familienkreis.Mehr Sie sollten Ihr Wohnzimmer unbedingt Ihren Bedürfnissen entsprechend einrichten und darauf achten, dass Details wie Tapeten, Möbel und Beleuchtung Ihre Persönlichkeit widerspiegeln. Im Wohnzimmer verbringen viele verschiedene Personen viel Zeit. Deshalb sollten Sie die Einrichtung so planen, dass die ganze Familie auf ihre Kosten kommt und sich hier wohlfühlt. Bevor Sie mit dem Tapezieren und Einrichten beginnen, sollten Sie sich darüber klar werden, wie Sie Ihr Wohnzimmer nutzen wollen. Soll das Zimmer vor allem ein Ort für gemütliche Filmabende sein oder auch ein Platz, an dem die Kinder ihre Hausaufgaben machen können? Soll es einem Ess- oder Schreibtisch Platz bieten? Wählen Sie die Einrichtungsgegenstände in Abhängigkeit von den Funktionen des Raums.

Einrichtungs- und Tapetenstil

Entscheiden Sie dann über den Stil Ihres Wohnzimmers. Es ist nicht immer leicht, ein passendes Sofa zu finden und zum Beispiel geblümte Tapeten und Tapeten im Vintagestil gegeneinander abzuwägen. Damit Sie Ihr Wohnzimmer immer deutlicher vor Ihrem geistigen Auge sehen, schmökern Sie am besten in Einrichtungszeitschriften, folgen Sie Instagram-Konten und suchen Sie auf Pinterest. Auch Restaurants und sogar Kunstausstellungen können Ihnen Ausstattungs- und Tapetenideen liefern.

Einfache Möblierungstipps

Sobald Sie Ihren Stil gefunden haben und wissen, welche Atmosphäre Ihr Wohnzimmer haben soll, geht es an die Auswahl der Möbel. Machen Sie am besten einen Grundriss des Raums und schneiden Sie Bilder von Möbeln und Wohnzimmertapeten aus, die Ihnen gefallen. So schaffen Sie sich Ihren persönlichen Raumkonfigurator. Wollen Sie Second-Hand-Funde und neuwertige Möbel zusammenbringen? Wollen Sie verschiedene Formen und Strukturen mischen? Denken Sie daran, die Möbel zu gruppieren und zum Beispiel den Arbeitstisch in die Nähe des Bücherregals zu platzieren und dem Sessel einen kleinen Tisch oder Ihre Gitarre zur Seite zu stellen. So sorgen Sie für einen harmonischen Eindruck. Außerdem wirkt der Raum größer, wenn Sie diesen Kniff anwenden.

Was sollten Sie bei der Beleuchtung des Wohnzimmers beachten?

Jetzt nimmt das Wohnzimmer allmählich Gestalt an. Aber die Möbel können noch so sorgfältig ausgewählt sein und die Tapete kann den Stil der Familie noch so gut widerspiegeln – ohne die richtige Beleuchtung bleibt Ihr Projekt unvollkommen. Im Wohnzimmer sollten Sie besonders darauf achten, dass viele Lichtquellen zur Verfügung stehen, die an die verschiedenen hier stattfindenden Aktivitäten angepasst sind. Ein Schreibtisch verlangt nach einer Schreibtischlampe, ein Sessel nach einer Leselampe. Im Wohnzimmer sollten Sie auch, zum Beispiel mit Tisch- oder Fensterlampen, für eine schöne Stimmungsbeleuchtung sorgen. Eine geeignete Allgemeinbeleuchtung erleichtert Ihnen beispielsweise das Putzen. Berücksichtigen Sie immer die Größe Ihres Wohnzimmers und die darin vorherrschenden Farben. Haben Sie dunkle Tapeten und ist der Raum groß, brauchen Sie relativ viele Lichtquellen, um eine gemütliche Atmosphäre zu schaffen.

Wohnzimmertapeten und Dekoration

Nun können Sie endlich die Dekoobjekte auswählen, die am besten zu Ihrem Stil passen. Soll das Wohnzimmer mit Pflanzen oder Büchern gefüllt werden oder nüchtern wirken und leicht zu säubern sein? Sollen die Tapeten diskret und gedämpft daherkommen oder sich mit auffälligen Farben und großen Mustern hervortun? Welche Vorlieben Sie in Sachen Dekoration und Tapeten auch immer haben, Ihr Bauchgefühl ist Ihr bester Ratgeber. Stellen Sie Ihre Lieblingsdinge in den Mittelpunkt, geben Sie schönen Postern und Bildern einen passenden Rahmen. Schließlich soll das Wohnzimmer ein Raum sein, in dem Sie gern viele Stunden verbringen. Pölster, Decken und Vorhänge steigern die Gemütlichkeit. Ein Teppich strukturiert das Zimmer, und Pflanzen, Holzdetails und Kerzen sorgen für einen harmonischen Eindruck. Bleiben Sie bei der Auswahl der Dekoobjekte einfach immer Ihrer Persönlichkeit und Ihrem Stil treu.

Unsere besten Tapetentipps für Ihr Wohnzimmer

In Sachen Wohnzimmertapeten gibt es eigentlich keine Einschränkungen oder Regeln. Am wichtigsten ist, dass Ihnen Ihre Tapete gefällt. Trotzdem ein paar Ideen unsererseits:
  • Nehmen Sie Farben und Muster, die Ihnen gefallen, zum Ausgangspunkt. Aber berücksichtigen Sie auch die bereits vorhandenen Farben. Meistens bewähren sich drei miteinander harmonierende Farben.
  • Für ein großes Wohnzimmer, das kuschelig-gemütlich wirken soll, eignet sich eine farbenfrohe Tapete.
  • Kleine Räume können Sie mit Hilfe von hellen Tapeten größer erscheinen lassen.
Tapeten verändern wirklich die Atmosphäre von Räumen. Gehen Sie bei der Tapetenwahl also von dem aus, was Sie vermitteln wollen. Soll Ihr Wohnzimmer modern wirken, verspielt, gemütlich oder vielleicht ländlich? Für ein Wohnzimmer mit individueller Note wählen Sie die Tapete nach Ihren Vorlieben. Sind Sie ein Farben- und Formenmensch, ist eine auffällige Tapete von Nothing Can Go Wrng vielleicht die ideale Wahl. Sind Sie gern und viel in der Natur, gefällt Ihnen möglicherweise eine Tapete von Jonna Jinton besser.
Produktinformationen

Schnelle Lieferung

Ihre Bestellung ist innerhalb von 1–2 Tagen versandbereit und immer versandkostenfrei. Tapetenkleister inklusive.

Zufriedenheit garantiert

Wir wollen nur zufriedene Kunden. Deshalb gewähren wir ein 30-tägiges Widerrufsrecht, und Sie bekommen Ihr Geld zurück, wenn Sie nicht zufrieden sind.